Memento Mori

Kunstausstellung 28. September - 8. Oktober 2009
Wie setzen sich Bielefelder Künstler mit dem Thema Tod auseinander?

Schon seit jeher setzt sich die Kunst mit dem Thema Tod auseinander. Wir verdrängen den Tod und gleichzeitig fasziniert uns nichts mehr. Ist der Tod das Böse oder gehört er zum Leben, wie die Geburt und kann deshalb als lebensorientierend akzeptiert werden? Führt uns die Auseinandersetzung mit dem Tod dazu, dass wir das Leben vertiefen und zur ars vivendi führen?

In den Räumen von
Vormbrock Bestattungen
Windelsbleicher Straße 203
33659 Bielefeld
stellen Bielefelder Künstlerinnnen und Künstler aus:
Heide Fernandes da Silva, Rike Goll, Andrea Köhn, Ursula Pulsfort, Monika Reinhold, Hinrich Schmieta, Petra Timmas, Ulrike Weking, Berit Wrede-Wienkamp

Jury: Prof. Dr. Andreas Beaugrand, Dr. Manfred Strecker, Christiane Lutterkort, Ulrich Galling, Jutta Knoop